Mit Menschen zusammen arbeiten, die man nicht ausstehen kann (2/6)

In loser Reihenfolge veröffentliche ich sechs Tipps, wie sich die Zusammenarbeit und das Klima am Arbeitsplatz verbessern lassen. Heute Teil 2

2/6:Nimm das Verhalten nicht persönlich, bleibe ruhig

Erinnere dich daran, wie es dir geht, wenn du einen schlechten Tag hast. Deine mürrische Laune bekommt in deiner Familie oder im Büro dann die Person zu spüren, die als erste den Raum betritt – eher per Zufallsprinzip.

Und bösartige Vorgesetzte behandeln meist alle Mitarbeiter wenig fair – nicht nur dich.

Fotolia_86045270_© Kontrastwerkstatt

Fotolia_86045270_© Kontrastwerkstatt

Es hilft also, wenn du dir in Erinnerung rufst, dass das Verhalten, was du als ungerecht oder feindselig erlebst, nichts mit dir zu tun hat, sondern eher eine Selbstaussage des Kollegen ist. Bleib cool und mache dir nichts zueigen, was dir gar nicht gilt.

 

image_pdfimage_print

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>